Der Turm - Umbruch, stürmische Veränderungen und Auseinandersetzung

Materialisierung des Geistigen, Unruhe, Kummer, Not, Armut, Schande, Täuschung, Zusammenbruch, Unerwartetes, Gefahr, Verderben, Zerstörung, Unglück, Enttäuschung und Ruin

Der Turm
Fairy 1

Die Tarotkarte Der Turm trägt die 16. Da die 6 das ewige Abwägen bedeutet, ist die 1 davor keine wirklich Alternative als Tat. Die 7 als Quersumme der 16 bedeutet zwar Sieg und vorwärts kommen, aber erst nachdem man an seine eigenen Grenzen gestoßen ist. Der Turm wird von vielen Tarot Kartenlegern mit Katastrophe über einen Zusammenbruch übersetzt. Die tiefere Analogie zum Turm ist das Erdebeben, die Zerstörung schlechthin.

Algemeen

Wenn eine Kartenlegerin, oder in Kartenleger den Turm in einer Tarotlegung deuten muss, dann hat dies meist mit einem Umbruch zu tun. Und in der Tat bleibt beim Turm kein Stein auf dem anderen, wie die Symbolik auf der Tarot Karte Der Turm unmissverständlich klar macht. Es geht bei dieser Tarotkarte um das Scheitern, welches die logische Konsequenz ist, wenn man auf dem falschen (falsch gewordenen) Lebensweg weiter geht, nachdem man festgestellt hat, dass man sich gnadenlos eingemauert (verrannt) hat. Man kommt erst weiter, wenn man diese Mauern, bestehend aus überschweren Pflichten, falschen Idealen, Fremdbestimmung und einer allzu bequemen Weltsicht eingerissen hat. In jedem Fall kann man sich auf gescheiterte Hoffnungen gefasst machen, welche aber meist mit blitzartigen Erkenntnissen einhergehen. Die Tarotkarte Der Turm bedeutet nicht das Ende, es ist ein Neuanfang mit Karacho. Das einzig positive am Turm ist, dass es schlimmer nicht kommen kann, wenn man sich den Umbrüchen stellt, von da ab geht es bergauf.

Liefde

Eine Wahrsagerin, oder ein Wahrsager, der beim Wahrsagen durch Kartenlegen mit der Tarotkarte Der Turm konfrontiert wird in Beziehungsfragen, muss dem Frager, je nach Karten Position, eine Überraschung der unangenehmem Art übermitteln. Die Deutung reicht hier von überraschender Trennung, bis hin zu schockierenden Offenbarungen. Manchmal zeigt Der Turm auch Gewaltausbrüche innerhalb der Beziehung an. Den Turm in Beziehungsfragen und auch sonst zu ignorieren ist eine gefährliche Angelegenheit.

Carrière

Mit dem Auftauchen vom Turm in beruflichen Belangen zeigt sich das Kartenlegen einmal mehr von seiner anstrengensten Seite, denn der Turm ist ein Vorbote von plötzlicher Kündigung, auch von geschäftlichem Zusammenbruch, sowie eines überraschenden Wechsels. Menschen, die auf dem beruflichen Sektor mit Fahrzeugen und Reisen zu tun haben, befinden sich in der Gefahr einen Unfall zu erleiden. Der Turm spricht davon, dass sichere Erwartungen scheitern, auch im Zusammenhang mit einem Kredit oder sonstiger fester geschäftlicher Zusagen.

Was halten Sie von 'Der Turm'? Bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen!